Frauenarbeit und Frauenteams

Frauenarbeit und Frauenteams

Zum 1. Januar 2016 haben die Dekanate Biedenkopf und Gladenbach zum Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach fusioniert. Die Dekanats-Frauenarbeit war seitdem in einem “Team Süd” (ehemals Dekanat Gladenbach) und “Team Nord” organisiert (ehemals Biedenkopf). Seit dem Jahreswechsel 2020/21 wird die Arbeit als gemeinsames Team fortgeführt.

 

Ansprechpartnerin: 

Daniela Waldhoff
Braustadtstraße 2
35108 Allendorf-Osterfeld

Tel.: 06452 / 60 93
E-Mail: lebenshaus@osterfeld-online.de

 

Ursula Kreutz
Obere Hainbachstr. 14a
35216 Biedenkopf
Tel.: (06461) 88612
E-Mail: chrikreu@gmx.de

 
Dekanatsfrauenteam BiG

In vielen Orten unseres Dekanates bestehen aktive Frauengruppen und –kreise.

Das Dekanatsfrauenteam organisiert zur Unterstützung der lokalen Gruppen jährlich Ende Januar einen intensiven Arbeitstag, an dem die ökumenischen Weltgebetstagsgottesdienste für die Gemeinden ausführlich vorbereitet werden.

Ende August findet schon seit zehn Jahren ein meditativer Abendspaziergang bzw. Pilgerweg statt.

Gemeinsam mit katholischen Frauen gestaltet unser Team, in der Regel am ersten Montag im Oktober, eine Abendandacht zur „Aktion Lucia  -  Licht gegen Brustkrebs“.

Ende Oktober findet das Frauen-Café BiG statt, ein Treffen mit Kaffee und Kuchen, das immer unter einem besonderen Thema steht, zum Beispiel „Segen“, „Freiheit“ und „Neue Zeiten“. Dazu wird eine Referentin oder ein Referent eingeladen.

Außerdem organisiert das Dekanatsfrauenteam Lesungen oder Theateraufführungen.

Über unsere Dekanatsgrenzen hinaus sind wir mit der Verbandsarbeit der Evangelischen Frauen in Darmstadt vernetzt.

Das Team besteht zurzeit aus Luise Gimbel (Oberhörlen), Doris Koch (Battenb.-Frohnhausen), Ursula Kreutz (Wallau),  Beate Ronzheimer (Herzhausen), Uschi Schmidt (Breidenbach), Elisabeth Springer (Breidenstein) und Gudrun Stark (Wallau).

 

AKTUELLE TERMINE

 

 

Erfahrungsreise nach Dresden: 100 Jahre wechselhafte Zeiten zwischen Kriegsgelüsten und Friedenssehnsucht vom 22. - 27.06.2024


Darmstadt, den 21.03.2024. Die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau e.V. laden ein zu einer 5-tägigen Studienreise für Frauen nach Dresden. Die Frage "Wie erhalten wir Frieden?" ist über 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs aktueller denn je. Gerade in Dresden, zwischen PEGIDA und der Frauenkirche als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung ist erlebbar: Krieg ist kein Naturereignis oder Schicksalsschlag. Bei Besuchen diverser Museen, des Käthe-Kollwitz-Hauses und des ökum. Informationszentrums Friedensarbeit geht die Gruppe der Friedensfrage nach, beleuchtet verschiedene Perspektiven und hat dabei besonders Frauen im Blick auf der Suche nach Antworten. 
Die Gruppe ist in einem Hotel in Dresden-Tolkewitz untergebracht. Die Anreise erfolgt per Zug von Frankfurt/Main aus. Information und Anmeldung bei Mechthild Köhl, Telefon 06151-62706-26, E-Mail: frauenreisen@evangelischefrauen.de, Internet: www.evangelischefrauen.de/reisen.

 

Oasentage im Kloster Gnadenthal vom 05.-07.07.2024

 

Darmstadt, den 07.03.2024. Die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau e.V. laden vom 5. bis 7. Juli ein in das ehemalige Zisterzienserinnen-Kloster Gnadenthal in Hünfelden/Taunus, um dort zur Ruhe zu kommen, die eigenen Kraftquellen aufzuspüren und ganz(heitlich) vor Gott zu sein. Die Tage werden durch unterschiedliche spirituelle Impulse gestaltet. Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen und  Spaziergänge in der sommerlichen Landschaft des Taunus wechseln ab mit Impulsen zur Bibelbegegnung, zur Meditation und zu Zeiten persönlicher Stille. Anmeldung und Information bei Mechthild Köhl, Telefon 06151-62706-26, E-Mail: frauenreisen@evangelischefrauen.de, Internet: www.evangelischefrauen.de/frauenarbeit/#reisen.

 

Kontakt:
Mechthild Köhl
FrauenReisen
Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V.
Erbacher Straße 17, 64287 Darmstadt
Telefon 06151 62706-26
frauenreisen@evangelischefrauen.de
www.evangelischefrauen.de

 

 

 

 

 

 

Auf landeskirchlicher Ebene erhalten Sie Informationen zur Frauenarbeit unter:

www.EvangelischeFrauen.de

Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e. V.
Erbacher Straße 17
64287 Darmstadt
Tel.: 06151 / 66 90 166  (Zentrale)

Der Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. ist ein Mitglieder- und Dachverband für Frauen- und Familienarbeit auf dem Gebiet der hessen-nassauischen Kirche. Der Verband ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Er fördert und unterstützt die Arbeit von und mit Frauen in kirchlichen Bezügen und ermutigt Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben. Mit frauenspezifischer Kompetenz und Sicht setzt der Verband theologische, spirituelle, sozialdiakonische und politische Impulse. Zum Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. gehören 230 Mitgliedsgruppen, 70 Kirchengemeinden, 15 Frauenverbände und 430 Einzelmitglieder.

Dort gibt es auch Infos zum Reiseprogramm „FrauenReisen“. Einzelausschreibungen, Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen gibt es bei Mechthild Köhl, Telefon 06151 66 90- 155, Email: frauenreisen@EvanglischeFrauen.de oder im Internet unter www.EvangelischeFrauen.de.